Logo
Donnerstag, 20. September 2018

Ich bin wieder da
02.08.2011 - 22:05 von Chneemann


Mensch, waren die letzten 2 Wochen ereignisreich. Ich war praktisch nur in der Welt unterwegs und da haben sich doch einige News aufgestaut. Ich werde sie in den nächsten Tagen Stück für Stück abarbeiten.


::


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Festungsforschung und Seilbahnbau
15.07.2011 - 21:23 von Chneemann


Vorletzten Samstag war ich mal wieder auf einer Festungsführung. Allerdings habe ich dieses Mal nicht auf der Feste Franz geführt, sondern habe mir die bayrische Festung in Germersheim angesehen. Auch wenn dort ebenfalls nach dem Versailler Vertrag viel entfestigt wurde, ist dennoch einiges erhalten. Zunächst wurde ich zweieinhalb Stunden geführt und anschließend habe ich die Festung noch einmal drei Stunden alleine erforscht. Wie man an den vielen Bildern sehen kann, war es für mich sehr interessant zwei Festungen unterschiedlicher Bauherren mit- einander zu vergleichen. Einige hiervor könnt Ihr Euch ansehen, wenn Ihr HIER klickt.

Am Sonntag danach war ich mal wieder zum Klettern im Wald verabredet. Bekannte hatten mich gefragt, ob ich ihnen erklären kann wie eine Seilbahn zwischen zwei Bäumen über eine Schlucht zu bauen ist. Zwar brauchten wir 2 Anläufe und auch einige Zeit, aber letzten Endes hatten wir eine wunderschöne Doppelseil Seilbahn mit zusätzlicher Notfallberge-Vorrichtung gebaut. Nachfolgend noch zwei Bilder auf denen unsere Konstruktion zu sehen ist.



::


4 Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Firmenlauf 2011
19.06.2011 - 12:20 von Chneemann


Am Freitag hat wieder mal der jährliche Firmenlauf in Koblenz stattgefunden.
Als Neuerung ging es dieses Mal durch ein kleines Stück der Bundesgartenschau und über die Pfaffendorferbrücke nach Ehrenbreitstein rüber. Da ich im Januar und Februar ziemlich krank war und mir anschließend beim Indiaca eine schmerzhafte Schulterprellung zugezogen hatte, konnte ich dieses Jahr leider nicht wirklich viel trainieren. Die ersten zaghaften Laufversuche nach 7 Monaten begannen dann im April. Immerhin schaffte ich die 5 Kilometer Strecke entlang der Mosel auf Anhieb, allerdings standen die 33 Minuten in keinem Verhältnis zu meinem Anspruch. Letzten Endes habe ich dann versucht mindestens einmal die Woche zu laufen. Aber selbst das habe ich nicht immer geschafft. Aber immerhin hatten sich die Zeiten bis letzte Woche auf 27:30 ver-

bessert. Auch in diesem Jahr war ich wieder der Teamcaptain unserer Firma. Das bedeutet in erster Linie Läufer suchen und anmelden, aber beispielsweise auch auf Infoveranstaltungen gehen, oder Laufshirts organisieren. Aber da ich seit 2004 viel Spaß am Firmenlauf habe, mache ich es natürlich gerne. Also haben wir uns mit unseren Läufern um 17:15 am Eventgelände getroffen und noch schnell ein Gruppenfoto gemacht. Anschließend ging es dann langsam in den Startbereich und um 18:20 ist dann auch meine Startgruppe mit einer Zielzeit von 20-30 Minuten auf die Strecke gegangen.

Der Lauf klappte wirklich gut und das erste Mal seit Jahren habe ich nicht gleich wieder im Stau gestanden. Ich konnte mir die Strecke gut einteilen und mein Tempo laufen. Nach 1,5 Kilometern dachte ich mir dann ich könnte ruhig mal etwas riskieren und etwas schneller laufen. Wenn die Kondition nicht reicht, wird der letzte Kilometer halt langsamer. Aber es klappte bis ins Ziel sehr gut und ich war mit 25:39 sogar schneller, als ich mir nach der Vorbereitung vorgestellt hatte. Die bedeutete den 2598 Platz von über 13000 angemeldeten Läufern.
Anschließend sind wir noch ein bisschen auf der Aftershowparty geblieben, bevor es sportgerecht mit dem Fahrrad wieder nach Hause ging.


::


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Probleme mit der Grafikkarte
10.06.2011 - 14:48 von Chneemann


Kaum bin ich mein schwächelndes Auto losgeworden habe ich heute plötzlich Computerprobleme. Nachdem ich eine Stunde geforscht hatte war ich mir sicher, dass es an der Grafikkarte liegt. Nach vier Jahren wollte meine GeForce 8800 GTS wohl nicht mehr und hat sich in die ewigen Jagdgründe verabschiedet. Trotz ihres Alters hatte sie mir bis jetzt, auch bei aktuellen Spielen, immer noch gute Dienste geleistet. Also habe ich mich kurz informiert und bin dann zu meinem lokalen PC-Dealer gefahren, welcher mir die selbe Karte empfohlen hat. Und so arbeitet seit wenigen Minuten nun eine GeForce GTX 560 Ti in meinem Rechner. Positiver Nebeneffekt - der Leistungsindex von Win7 ist im Bereich Grafik von 6,8 auf 7,8 angestiegen.


::


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

KOFI der Vierte
08.06.2011 - 11:03 von Chneemann


Da unser elf Jahre alte Bora langsam aber ziemlich sicher den Geist aufgab, haben wir uns jetzt einen neuen Gebrauchten zugelegt. Nach drei Volkswagen, sind wir dieses mal bei Ford gelandet, da man hier doch deutlich preisgünstiger an ein vernünftig ausgestattetes Auto kommt.


Nach einem Golf III (2001 - 2003), einem grünen Bora (2003 - 2010) und einem blauen Bora (2010 – 2011) ist es
unser viertes Auto und natürlich ist es wieder ein KOFI geworden. Nach tagelanger Recherche über die gängigen Online-Plattformen sind wir letzten Endes im vorderen Westerwald fündig geworden. Und so fahren wir jetzt einen top erhaltenen, gerade vier Jahre alten Ford Focus Kombi. Da der am häufigsten verbaute 1,6 Liter Benziner mit 101 PS doch etwas schwach auf der Brust ist, sind wir froh an einen 1,8 Liter FlexiFuel mit 125 PS gekommen zu sein. Einziger Wehrmutstropfen ist die Farbe. Da Silber für mich irgendwie aussieht wie „grundiert und kein Geld für Farbe“, haben wir den Kombi noch etwas optisch überarbeitet. Als Kontrast zum Silber stehen jetzt Alufelgen mit hohem schwarz Anteil und sanft getönte Scheiben im Heckbereich.


::


Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben

Kaiserin Augusta Fest 2011
07.06.2011 - 22:10 von Chneemann


Auch in diesem Jahr hat der Feste Kaiser Franz e.V. wieder am Kaiserin Augusta Fest in den Koblenzer Rheinanlagen teilgenommen. Am 4. und 5. Juni wurde wieder einmal an die damalige Prinzessin gedacht, welche zwischen 1856 und 1861 den Bau der Rheinanlagen veranlasst hatte. Geplant und realisiert wurden sie durch die beiden bedeutendsten preußischen Gartenbaukünstler Peter Joseph Lenné und Hermann von Pückler-Muskau. Auch später als Kaiserin kam Augusta bis zu ihrem Tod 1980 oft zurück nach Koblenz.


Wie in den letzten Jahre bekamen wir eine Holzhütte gestellt und bauten für unsere Ausstellungstafeln noch unter großes Zelt auf. Auch wenn es subjektiv dieses Jahr etwas weniger Besucher waren, hatten wir doch viele interessiere Gäste an unserem Stand. Außerdem kamen viele Vereine mit Kostümen aus der Preußen-Zeit durch die Anlagen flaniert.


Abgebaut haben wir dann aber (wie es sich fürs Augustafest gehört) wieder mal im strömenden Regen. Schade, dass das Wetter sich nicht bis zum Ende gehalten hat.


::



Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (13): < zurück 2 3 (4) 5 6 weiter > Newsarchiv
 
  • Umfrage

  • Wie hast Du mich gefunden (2013)
    Suchmaschine
    Geocaching Community
    Lostplaces / Geschichtsforschung
    PC Gaming Community
    Modelleisenbahn Forum
    Dänemark Foren
    Paintball
    Liner Community
    Sonstige Foren
    Mundpropaganda
    Anderer Weg
    Archiv   Ergebnis
    4 Kommentare
 
Seite in 0.04094 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012